Pizzabällchen zum Apéritif

Zum Apéritif oder auch einfach nur als Snack oder Mitbringsel, eignen sich diese Pizzabällchen hervorragend.

Man braucht:

  • einen Pizzateig
  • Tomatensoße
  • Streukäse
  • Beliebige Belage (Schinken, Salami, Pilze, Mais, …)

Also im Prinzip alles, was man für eine normale Pizza auch benötigt.

  1. Pizzateig ausrollen und in Vierecke unterteilen.

2. Diese Vierecke mit Tomate bestreichen und anschließend die Belage daraufgeben.

3. Jeweils die diagonal zueinander liegenden Ecken zusammenfalten, sodass ein Bällchen entsteht. Anschließend auf das Blech legen und in den vorgeheizten Ofen schieben.

4. Nach der auf der Packung angegebenen Backzeit aus dem Ofen herausholen und nach dem Abkühlen in einer Schüssel schön herrichten.

Veröffentlicht von mayyoulive

g e t b u s y l i v i n g

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: